IT-Spezialist Torsten Sieg empfiehlt:

Millionen Datensätze bei Facebook und LinkedIn abgeschöpft

Ist Ihre Mailadresse auch dabei? Das fragen sich nach diesen Nachrichten viele.

Überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse. Wir empfehlen Ihnen die Webseite Hasso-Plattner-Instituts.
https://sec.hpi.uni-potsdam.de/ilc/
So vermeiden Sie, dass Ihre E-Mailadresse in Spamlisten landet. Ihre Adresse wird in einer Datenbank mit über 12 Milliarden geleakten Konten gegengeprüft.

Bei Fragen berät Sie die Firma NHS Solutions gerne.
Senden Sie einfach eine Mail an: mail@nhs-solutions.de

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , ,