Ordnerbeschriftung – selbsterklärend

Bei jedem Ordner sollte schon beim Lesen des Ordnerrückens klar erkennbar sein, was sich im Ordner befindet. Gut formulierte Überbegriffe, verständliche Unterbegriffe und eine gute Struktur helfen, dass sich jeder im Büro zurechtfindet und die benötigten Unterlagen schnell zur Hand hat.

Tipp 1: setzen Sie sich mit Ihren Kollegen zusammen und erarbeiten Sie gemeinsam eine Struktur.

Tipp 2: Ein Ordner darf nie mehr als 80% Inhalt haben. Sie wollen doch gut damit arbeiten können.

Tipp 3: Halten Sie sich an das Register, das A, B, C bzw. die numerische Ablage und unterstützen Sie sich gegenseitig.

Sie haben Fragen zur richtigen Ordnerstruktur in Ihrem Büro? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter. Unter 0175 579 05 96 sind wir gerne für Sie da.

Getagged mit: , , , , , , ,